Wie man schlechte P.R. schreibt.

Öffentlichkeitsarbeit, oder etwas moderner Public Relations, gehört zu jedem Unternehmen. Und ist eine der Haupteinnahmequellen freier Textredakteure. Aber Sie möchten die miesest-mögliche P.R. (dreifachgemoppelt) für Ihre Auftraggeber leisten? Kein Problem, ich habe Ihnen eine handliche Liste zusammengestellt. Damit geht garantiert nichts schief. Oder es kommt garantiert nichts gut, je nach Betrachtungswinkel.

Was tippselt ein freier Texter?

Immer, wenn ich von neuen Bekannten gefragt werde, wie ich so mein Geld verdiene, wird mir das Herz schwer und ich muss seufzen. Denn ich kenne die Reaktion der Leute langsam, wenn meine Antwort „ich arbeite zwischendurch freischaffend als Texter“ lautet. Diese Reaktionen kann man grob in drei Kategorien einteilen: Der uninformierte Besuch sagt: „Oh, …